PE-Serie Backenbrecher

Original
Preis: Negotiable
minimum:
Gesamtversorgung
Lieferfrist: Das Datum der Zahlung von Käufern Liefern innerhalb von Tagen
seat: Fujian
Gültigkeit bis: Long-term effective
Letztes Update: 2019-11-25 04:18
Durchsuchen Sie die Nummer: 495
inquiry
Firmenprofil
 
 
Produktdetails

1. Verwendung der Maschine

  Diese Maschine ist speziell für Steine mit einer Partikelgröße von nicht mehr als 210 mm für Minen, Gebäude, Straßen und einige chemische Bereiche geeignet. Die Druckfestigkeit von Schotter kann nicht mehr als 250 MPa betragen.


2.          Größe und Leistungsfähigkeit

ein.      Eingabegröße (Breite * Länge): 250 * 400 mm

b.      Die meisten eingang partikelgröße: 210mm

c.      Einstellbarer Bereich für die Ausgabe: 20-80 mm

d.      Exzentrizitätsachsen drehen Geschwindigkeit: 300 U / min

e.      Kapazität: 5-20 MTS / Stunde

f.       Motor: Modellnummer: Y180L-6

Leistung: 15 KW

Drehzahl (synchronisieren): 970 U / min

G. Außengröße (Länge * Breite * Höhe): 1430 * 1310 * 1336 mm

h. Maschinengewicht: 2670KGS

Hinweis: Die Kapazität kann von vielen Faktoren beeinflusst werden, z. B .: Materialcharakter, Form, Kornzusammensetzung, Eingabemethode, Arbeitsbedingungen usw. Das Fassungsvermögen liegt hier bei mittelharten Steinen, das spezifische Gewicht der Pfähle bei 1,6.

       

3.          Arbeitselemente und Strukturcharakter

  Diese Maschine wird hauptsächlich mit Rahmen (Pos. 1), aktiver Backe (Pos. 5), Exzentrizitätsachsen (Pos. 11), fester Brecher-Backenplatte (Pos. 2), Winkelplatte (Pos. 8), aktiver Brecher-Backe (Pos. 3) betrieben. Stellen Sie den Sitz (Pos. 6) und einige andere Teile ein. Überprüfen Sie die Angaben in Abbildung I auf der nächsten Seite. Der Motor treibt die Exzentrizitätsachsen über einen Keilriemen und ein Rillenrad an, um das Material in der Brechkammer zusammenzustoßen. Nach dem Brechen kommt das Material zum Ausgang wegen der Schwerkraft.

 


1. Rahmen 2. Fixierte Backenplatte

3. bewegliche Backenplatte 4. seitliche Schutzplatte

5. bewegliche Backe 6. Sitz einstellen

7. Einstellkeil 8. Winkelplatte

9.spring 10.pull rod

11. Exzentrizitätsachsen 12. Freilauf

 

Feste Backenplatte an der Vorderwand des Rahmens unter dem Einfluss, der durch festes Zusammendrücken des Bolzens verursacht wird. Aktive Backenplatte unter dem Druck des Ballens, um den aktiven Stau fest zusammenzudrücken, wenn sich die Backenplatte abnutzt (normalerweise wird der Boden stärker abgerieben), aber nach dem Einstellen des Kopfes kann sie weiter verwendet werden.

 

Die Ellbogenplatte dient zur Unterstützung des aktiven Staus. Lasse es in einer bestimmten Flugbahn laufen, versichere gleichzeitig die gesamte Maschine, wenn etwas, das nicht zerkleinert werden kann, in die Zerkleinerungskammer gelangt und die Belastung stark erhöht, bricht die Ellbogenplatte, um die Belastung abzuschneiden Andere zu beschädigende Teile schützen.

Der verstellbare Sitz kann sich vertikal oder von vorne nach hinten an den Seiten des Gleitkanals bewegen. Bewegen Sie den Keil nach oben und unten, um die Breite des Ausgangs anzupassen, um die gewünschte Größe zu erhalten.

 

Durch Festziehen der Feder (Pos. 9) wird sichergestellt, dass der gesamte Bewegungsmechanismus des Backenbrechers eng verbunden ist und die durch die aktive Backe und die Ellbogenplatte verursachte Trägheitskraft kontinuierlich ausgeglichen wird. Der Arbeitsdruck des Backenbrechers sollte nicht zu hoch sein, solange dies beseitigt werden kann das Rauschen zwischen Ellbogenplatte, aktivem Kiefer und Einstellkeil.

4. Installation, Einstellung und Probebetrieb

Unsere Maschine wird im ganzen Satz geliefert, wenn der Kunde die Maschine erhält, sollte er sie sorgfältig prüfen, um das Problem zu finden und zu beseitigen, das beim Transport auftreten kann.

ein. Aufmerksamkeit für den Installations-, Einstell- und Testlauf.

1). Da es bei laufender Maschine zu starken Vibrationen kommt, empfehlen wir, die Maschine auf einem Betonsockel zu installieren, um die Geräusche, Vibrationen und den Einfluss des Fundaments eines nahegelegenen Gebäudes zu verringern, und eine Verbindungsplatte zwischen dem Betonsockel und der Maschine anzubringen

2). Die Grundhöhe, -tiefe und -fläche sollte den Aufstellbedingungen entsprechen und separat berechnet werden. Die Installationsgröße der Maschine kann sich auf Abbildung 2 beziehen.

3). Die Reihe der Erzschlitzfundamente sollte eine Schicht Metallplatte aufweisen und genug Winkel aufweisen (besser als 50), damit das zerkleinerte Produkt nicht aus der Maschine austritt.

4). Die Größe des Ausgangs sollte sich an die Korngröße des Produkts anpassen. Bewegen Sie zum Einstellen des Ausgangs den Einstellkeil nach oben oder unten, indem Sie die Schraube festziehen oder lösen, um die Größe des Ausgangs zu erweitern oder zu verringern.

5). Führen Sie nach der Installation und Einstellung einen Probelauf durch.

b. Leerlaufprüfungen

1). Dauerbetrieb für 2 Stunden, die Lagertemperatur steigt nicht mehr als 35 Grad

2). Alle Befestigungselemente sollten stabil sein, kein loses Phänomen

3). Freilauf und Schlitzrad laufen ruhig.

4). Alle Reibungspositionen ohne ein Kratzern von Spänen und Schleifphänomen, kein unnormaler Klang.

5). Die Verstelleinrichtung sollte dafür sorgen können, dass 20-80 Entladebereich des Ausgangs liegen.

c. Belastungstests

1). Der Brecher kann keinen zyklischen oder signifikanten Aufprall haben

2). Die größte Futterpartikelgröße sollte den Designregeln entsprechen

3). Dauerbetrieb für 8 Stunden, die Lagertemperatur steigt nicht mehr als 35 Grad

4). Die Absetzfähigkeit des Brechers und die Größe des Produkts sollten den Konstruktionsregeln entsprechen

5). Stellen Sie sicher, dass der Einstellsitz und der Gleitkanal des Rahmens kein offensichtliches Axialspiel aufweisen


5. Betrieb und Wartung

ein. Vorbereitungsarbeiten vor dem Start

1). Prüfen Sie das Lager sorgfältig, ob es gut schmiert, genügend Fett auf dem Kniestück der Platte ist oder nicht.

2). Prüfen Sie, ob alle Befestigungselemente fest angezogen sind oder nicht.

3) .Überprüfen Sie den Motorantriebsriemen, ob er gut oder schlecht ist. Sollten sich Schäden im Laufe der Zeit ändern, wenn sich Öl auf dem Riemen oder der Riemenscheibe befindet, entfernen Sie diese mit einem Geschirrtuch.

4). Überprüfen Sie die Schutzeinrichtung auf mögliche Sicherheitsrisiken und beseitigen Sie diese.

5 Prüfen Sie, ob sich Erz oder sonstiges Material in der Zerkleinerungskammer befindet, um sicherzustellen, dass der Zerkleinerungsautomat ohne Last startet.

6) Prüfen und vergleichen Sie die aktivierte Backenplatte und die feste Backenplatte auf Symmetrie. Wenn sich zwischen den beiden Seiten der aktiven Backenplatte Zwischenräume befinden, ist es strengstens untersagt, Reibung mit der Randplatte zu verursachen.

b. Starten Sie die Maschine

1) Stellen Sie nach der Inspektion sicher, dass alle Teile der Maschine normal sind, und starten Sie sie dann.

2) Diese Maschine darf nur im Leerlauf gestartet werden

3) Wenn die Maschine gestartet wird, muss dies durch die Glocke oder die Signale vorhergesagt werden.

4) Wenn eingeschaltet, sollte im Falle einer Störung der Betrieb sofort eingestellt werden, nachdem die Probleme beseitigt wurden, können Sie ihn erneut ausführen.

c. Arbeiten:

1) Fangen Sie an, das Material zu werfen, nachdem Sie gut gelaufen sind.

2) Das Material sollte gleichmäßig in die Zerkleinerungskammer gefügt werden, sollte eine seitliche Aufladung vermeiden oder wurde mit einer Aufladung gestapelt, um eine einseitige Überlastung oder Belastung zu vermeiden.

3) Wenn die Maschine korrekt arbeitet, sollte die Lagertemperatur nicht mehr als 30 Grad betragen, die meisten nicht mehr als 70 Grad. Wenn diese Temperaturen überschritten werden, muss die Maschine sofort anhalten, um die Probleme zu finden und zu lösen.

4) Stoppen Sie das Zuführsystem zuerst, bevor Sie die Maschine anhalten. Nachdem alle Materialien in der Brechkammer abgelassen wurden, schalten Sie den Motor aus.

5) Während der Zerkleinerung sollte jeder Ausfall, der durch in der Zerkleinerungskammer blockierte Materialien verursacht wird, den Motor sofort abstellen, die Materialien entfernen und die Maschine erneut starten.

6) Wenn ein Ende der Backenplatte ausgefranst ist, kann auch ein anderes Ende verwendet werden.

7) Nach einer gewissen Nutzungsdauer sollte die dichte Buchse bei Schäden an der Maschine, die durch das Lösen der dichten Buchse verursacht wurden, eingestellt werden.

d. Schmierung:

1) Auf die Reibfläche achten und rechtzeitig gut schmieren, um den normalen Betrieb der Maschine zu gewährleisten und die Lebensdauer der Ausrüstung zu verlängern

2) Das Fett für die Maschine sollte je nach Umgebung, Standort und Temperatur verwendet werden. Meistens kann Calcium-, Sonar- oder Calcium-Natrium-Fett verwendet werden.

3) Das Schmieröl im Raum für das Volumen sollte ca. 50% betragen, alle drei bis sechs Monate einen Austausch durchführen.

4) Vor dem Start sollte eine ausreichende Menge Fett zwischen Ellbogenplatte und Kissen eingespritzt werden.


6. Sicherheitstechnologien

l        Die Betreiber müssen über Sicherheitstechnologie unterrichtet sein.

l        Es ist strengstens untersagt, während der Arbeit von oben in die Maschine zu schauen.

l        Es ist strengstens verboten, von Hand direkt durch den Einfüllstutzen oder die Zerkleinerungskammer zu arbeiten.

l        Die Ausrüstung des Elektrogeräts muss geerdet sein, das Elektrokabel muss zuverlässig isoliert sein und im Schlangenlederrohr installiert sein.

l        Die Maschine sollte über eine Sicherheitsvorrichtung verfügen. (Kunden bereiten sich entsprechend ihrer Arbeitsumgebung auf sie vor.)

 

 

  7. Verschleißteile

Artikel

Modell

Aus welchem Material gefertigt

Anmerkung

Feste Brechbackenplatte

EP 2-2-6

ZGMn13


Aktive Brechbackenplatte

EP 2-1-17

ZGMn13


Ellbogenplattenkissen

EP 2-1-12

45


Ellenbogenplatte

EP 2 –0--1

HT200


Ellbogenplattenkissen

EP 2 -3-3

EG45


Kantenschutzschild

EP 2-2-4

ZG35


Brikettierung

EP 2-1-16

ZG35


Kutschenriegel

EP 2-1-9

A3

M20 * 365

Frühling

EP 2 -4-2

60 Si 2 Mn

φ 98 / φ 70 * 215

 

 

Bild 2


http://de.stonegrindingmachine.com/

Gesamt0bar [View All]  Ähnliche Kommentare
 
Mehr»Andere Produkte

[ Sicherheit Suche ] [ Favoriten ] [ Sagen Sie Freunden ] [ Drucken ] [ Schließen ]